Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Duell der Magier – Der Film

28
Jan

Duell der Magier Duell der Magier   Der FilmAls Kind hat wohl schon jeder einmal von uns gehofft, zaubern zu können. Die Faszination für Magie ist durch alle Jahrhunderte hindurch erhalten geblieben und noch heute lassen wir uns gerne mit großen und kleinen Tricks verzaubern. Einmal ein Houdini sein, das wäre es! Balthazar Blake ist ein Zauberer und hat von keinem Geringeren als dem Großmeister Merlin gelernt. Seitdem versucht er, die Bösen seiner Zunft im Zaum zu halten und so die Welt vor ihnen zu retten.

Er erkennt das Potential eines großen Magiers in dem jungen Dave, der allerdings zunächst einmal einen großen Widersacher von Blake befreit, aus Versehen. 10 Jahre später kreuzen sich erneut ihre Wege und Dave ist zu einem Physikstudenten herangewachsen, hat von Zauberei aber nach wie vor keine Ahnung. Das muss sich jedoch schnell ändern, denn Blake braucht seine Hilfe um das Böse zu besiegen. Ein Crashkurs in Magie muss her!

Duell der Magier ist für mich eine gelungene Überraschung gewesen. Ich ging völlig ohne Vorahnung an den Film und war von den Effekten und den Schauspielern begeistert. Es ist nicht das ganz große Kino, wohl aber die ganz große Unterhaltung. Perfekt für einen gemütlichen Abend und um Kindheitsträume auferstehen zu lassen.



| 0

Kindsköpfe Kindsköpfe   Der Film jetzt auf BluRayWas passiert, wenn man 5 Star-Comedians zusammenführt und sie sich mal wieder wie Kinder aufführen dürfen? Um das zu sehen, sollten Sie sich einfach Kindsköpfe anschauen. Denn genau das ist die Geschichte des Films.

5 ehemalige Sandkastenfreunde treffen sich nach unzähligen Jahren wieder und durchleben noch einmal so etwas wie ihre Jugend. Alle haben sich unterschiedlich entwickelt, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg, je nachdem, von welcher Warte man es betrachten möchte. Die einen sind wohlhabend, die anderen mit ihrer Spiritualität im Reinen. Und dann gibt es eben solche, die weniger Erfolg hatten, oder „nur“ ein ganz normales Leben führen. Doch sie brechen für dieses Wochenende aus ihren Rollen aus und können noch einmal Kindsköpfe sein. Der heimliche Traum eines jeden Mannes!

Der Film lebt vom Talent seiner Schauspieler und diese scheinen wohl auch ihren Spaß beim Drehen gehabt zu haben. Rob Schneider, Adam Sandler, Kevin James und noch viele mehr zeigen, warum sie Starkomiker sind und bauen einen Blödsinn nach dem anderen. Ich denke, gerade die Männer können sich herrlich in den Film hineindenken und würden am liebsten gleich mitmachen. Vielleicht kann man sich hier ja auch die ein oder andere Inspiration für das eigene, kommende Wochenende mit seinen Jungs holen icon wink Kindsköpfe   Der Film jetzt auf BluRay .



| 0

leverage Leverage – Die komplette erste StaffelAls Serienjunkie ist man immer auf der Suche nach dem neusten Kick. Serien sind wie eine Droge und man probiert ständig Neues aus. So war es bei mir auch mit Leverage. Vor gut zwei Wochen kam mir die Serie das erste Mal unter und ich war sofort begeistert.

Bei Leverage handelt es sich ein wenig um gute Diebe. Eine bunt zusammengewürfelte Truppe, angeführt von einem ehemaligen Versicherungsdetektiv. Jahrelang hat er der Versicherung Millionen gespart, da er Trickbetrügern auf die Schliche kam, aber als er die ihm zustehende Hilfe der Versicherung für seinen kranken Sohn in Anspruch nehmen wollte, wurde sie ihm verwehrt. Seitdem sinnt er auf Rache. Eher zufällig trifft das Team aufeinander und will zunächst so gar nicht zusammenarbeiten. Doch auch in Dieben steckt ein gutes Herz und so schweißen die Missionen langsam aber sicher zusammen.

Leverage überzeugt mit durchdachten Storys und bietet, wie ich finde, jede Menge Unterhaltungswert. Wer so ein wenig Burn Notice mag, wird meiner Meinung nach auch hier seine wahre Freude haben. Man muss die Serie auch nicht ganz so streng verfolgen, wie es bei anderen der Fall ist. Hier sind die Folgen abgeschlossen und bauen nicht groß aufeinander auf, obwohl sich natürlich die Charaktere entwickeln.

Alles in allem ein wunderbarer Zeitvertreib!



| 0

wie ein einziger tag1 Wie ein einziger Tag – Der FilmVorsicht, beim Erwähnen dieses Titels schwelgen Frauen für gewöhnlich sofort in romantischen Phantasien. Es war ein Phänomen in meiner unmittelbaren Bekanntschaft. Jede, wirklich jede Frau, kannte “Wie ein einziger Tag” und fand ihn: „Einfach sooooo romantisch!“ Nun, für Männer ist das nicht zwingend ein Kriterium, um sich den Film anzugucken, eher das Gegenteil ist der Fall. Doch wenn scheinbar alle Frauenwelt davon redet, kommt man irgendwann nicht umhin, mitreden zu wollen und so habe auch ich mir den Film angeschaut.

Ein alter Mann erzählt in einem Pflegeheim einer Frau von der Liebe zwischen Noah und Ellie während der 40er Jahre und darüber hinaus. Die beiden könnten wohl kaum aus unterschiedlicheren Verhältnissen kommen und doch laufen sie sich über den Weg. Natürlich kommt es aufgrund der Familienbande zu Streitereien und letztlich trennen sich ihre Wege, auch wenn ihre Herzen wohl nie aufgehört haben sich zu lieben.

Die Frage ist also, ob sie jemals wieder zueinander finden und woher der Mann diese Geschichte kennt. Ich könnte an dieser Stelle natürlich alles verraten, doch will ich euch natürlich nicht die ganze Spannung nehmen. Stattdessen Männer, schnappt euch eure Frau oder Freundin, zeigt euch von eurer femininen Seite und sie wird am Ende des Abends schluchzend in euren Armen liegen. icon smile Wie ein einziger Tag – Der Film



| 0

lost sechste staffel Lost – Die komplette sechste StaffelLost, das ist Kult im Serienformat. Als die Serie debütierte, wusste man nie so genau, woran man ist und genau das hat wohl auch den Reiz ausgemacht. Auch in der sechsten und letzten Staffel von Lost ist noch nicht wirklich klar, wo die Reise hingeht. Über alle Staffeln hinweg konnte man die Ungewissheit aufrechterhalten, die Charaktere beleuchten und trotzdem den Zuschauer hinters Licht führen.

Doch es ist nun auch an der Zeit aufzuklären, wie alles allmählich ein Ende nimmt. Was passiert mit der Insel, den Menschen, den Schicksalen und der Welt im Allgemeinen? Diese Fragen sollten beantwortet werden und sie werden beantwortet, auf die eine oder andere Weise. Auf jeden Fall jedoch anders, als man es wahrscheinlich für möglich gehalten hat.

Die Oceanic-Überlebenden werden ein letztes Mal auf die Insel zurückkehren und versuchen, das Schicksal in die eigene Hand zu nehmen. Sie werden sich mit neuen Gefahren auseinandersetzen müssen und manche von ihnen werden es überleben, nicht jedoch alle.

Lost ist Kult und hat dem Genre der Mysteryserie zu neuem Aufschwung verholfen. J.J. Abrams hat hier ganze Arbeit geleistet als Mitbegründer der Serie und man kann sagen, dass hier ein würdiges Ende gefunden wurde.

766 Minuten voller Spannung und Antworten, nicht jedoch ohne noch einmal Fragen aufzuwerfen.



| 0
Thorsten Karras

Film: Das A-Team, Extended Cut

13
Jan

A Team Film: Das A Team, Extended CutDas Revival der Kultserie zunächst im Kino und jetzt auf DVD. Das A-Team mit dem extended cut ist nun endlich auch für zu Hause erhältlich. Wie habe ich vor Jahren jeder Folge entgegengefiebert und Hannibal, Murdock, B.A.und Faceman dabei zugeschaut, wie sie aus einer schier ausweglosen Situation dank Teamwork doch noch herauskamen.

Sie sind wie ein Robin Hood der Moderne, nur eben mit Schnellfeuerwaffen und jeder Menge Geschick beim Zusammenbasteln von Bomben, Panzern und sonstigem Schnickschnack, den man zum Vertreiben von bösen Jungs braucht. Der Kinofilm erzählt davon, wie sich das A-Team zusammenfindet und zu dem wird, was es ist. Wie sie im Krieg kämpfen und hereingelegt werden, um dann im Untergrund zu verschwinden und vom Militär gejagt zu werden. Der Film ist sozusagen das Prequel zur Serie. Liam Neeson als Hannibal kann ebenso überzeugen wie Bradley Cooper, den viele aus Hangover kennen werden. Und Rampage als B.A. kennt man aus der Ultimate Fighting Szene. Nicht zu vergessen Jessica Beal, die dem Film noch eine sexy Note verleiht.

Der Film ist ausgezeichnetes Popcornkino. Das heißt, die Story ist gelungen, wenn auch nicht übermäßig tiefschürfend. Hier und da explodieren ein paar Autos oder auch größere Dinge und am Ende siegt das Gute. Mehr kann man sich von einem solchen Film nicht wünschen.



| 0
Thorsten Karras

MiniSerie – The Pacific

7
Jan

The Pacific MiniSerie   The PacificThe Pacific ist nach “Band of Brothers” die zweite Miniserie über den zweiten Weltkrieg vom Produzentenduo Steven Spielberg und Tom Hanks. Nachdem es beim ersten Teil um den Krieg der Deutschen gegen Amerikaner ging und Europa der Mittelpunkt des Geschehens war, widmete man sich nun dem anderen Ende der Welt. Denn auch hier ereigneten sich unerbittliche Kämpfe zwischen Amerikanern und Japanern.

The Pacific erzählt das Kriegsgeschehen aus der Sicht einiger Amerikaner, die all die Strapazen miterlebt haben und mit ansehen mussten, wie viele ihrer Kameraden elendig zu Grunde gegangen sind. Sie haben den Krieg leibhaftig erlebt und ihn für immer in sich getragen. Von Heroentum bis hin zu unerbittlicher Angst und dem Fall von Werten und Prinzipien. Wenn Menschen aufhören, Menschen zu sein.

Das Mammutprojekt umfasst zehn Teile, welche in fast zwei Jahren aufwendig in Australien gedreht wurden und gut 200 Mio. Dollar verschlangen. Das Doppelte vom eigentlich angesetzten Budget. Allerdings merkt man das auch an der Umsetzung und der ausgezeichneten Kameraführung und den Darstellern. Die Bilder sind mitreißend und sowohl fantastisch schön als auch schrecklich. Man hat versucht, den Zuschauer mitten in den Krieg mit seinen psychologischen Momenten einzubringen und ich denke, das ist gelungen.

Absolut zu empfehlen!



| 0

salt Salt (Deluxe Edition)   Agentin oder nicht?Evelyn Salt ist CIA-Agentin durch und durch. Sie hat es weit gebracht und niemand würde sie infrage stellen. Erst recht nicht, nachdem sie in Nordkorea in Gefangenschaft geriet. Doch da ereignet es sich, dass ein übergelaufener russischer Spion sie nun beim Verhör beschuldigt, eine Doppelagentin zu sein. Das wirft natürlich Fragen auf. Fragen, denen sie sich stellen muss. Doch zunächst einmal muss sie nur eines: entkommen.

Denn ihr Mann ist in Gefahr und sie würde alles für ihn tun. Wie entkommt man also der CIA? Man ist erstens gut ausgebildet und zweitens verdammt gerissen. So entwickelt sich der Film zu einem Katz-und-Maus-Spiel bei dem man nie so richtig weiß, wem man eigentlich trauen soll. Ist sie schuldig, ist es eine Intrige gegen sie? Oder ist etwa doch alles wahr? Salt kommt nach und nach hinter das Geheimnis und offenbart das große Ganze.

Wer Jolie kennt und ihre Filme mag, der wird auch diesen lieben. Erinnert es geringfügig an Mr. & Mrs. Smith, ist hier mehr Authentizität am Werk und die Spannung kommt keinesfalls zu kurz. Ich persönlich fühlte mich von dem Film gut unterhalten und kann ihn daher nur weiterempfehlen.

Um sich selber einen kleinen Eindruck zu verschaffen…



| 0

« »