Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Disney Pixars Up – Oben

18
Feb

27255315n Disney Pixars Up – ObenAnimationsfilme verkaufen sich zumeist wie geschnitten Brot im Kino, zumindest wenn sie von Pixar sind. Die Firma hat offensichtlich den richtigen Riecher, wenn es um die aberwitzigen Storys geht und beweist auch hier und dann Mut. Wer hätte schon gedacht, dass der Film um einen alten Sack, perdon, pensionierten Mann und einen Pfadfinderjungen das Zeug zum Kassenschlager hat. Disney hat jedoch wieder alles richtig gemacht und beschert uns mit Oben (Up) einen weiteren Animationsfilm, den man gesehen haben sollte.

Carl Frederickson (der alte Sack icon wink Disney Pixars Up – Oben wollte schon immer zusammen mit seiner Frau die Welt bereisen, konnte es jedoch aus verschiedensten Gründen nie machen. Nun da seine Frau gestorben ist, quält ihn nur noch der eine Gedanke sich selbst und das Haus an den Platz ihrer Träume zu bugsieren. Da kommt es fast wie gerufen, dass Immobilienhaie sein Grundstück haben wollen, um es ihm abspenstig zu machen und einen Riesen Komplex darauf zu bauen. Kurzerhand entschließt sich der Luftballonverkäufer sein gesamtes Haus in einen Riesen Luftballon zu verwandeln und damit endlich die Welt zu erkunden. Doch unverhofft hat er bald einen blinden Passagier an Board. Ob Frederickson das Ziel seiner Träume findet, müsst ihr indes selbst heraus finden.

Wieder einmal ein sowohl optisch, als auch von der Geschichte hervorragend umgesetzter Film von Disney Pixar. Man schließt die Charaktere sofort ins Herz, sogar einen grummeligen Griesgram wie Carl.



| 0

Kommentar schreiben

« »