Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Eminem – Recovery

22
Jul

29914143n Eminem – RecoveryEminem is back! Nachdem er schon 2009 mit Relapse ein hervorragendes Album herausgebracht hat, hat sich der Meister dazu entschlossen, den eigentlich darauffolgenden zweiten Teil komplett über Bord zu werfen und ein ganz neues Album zu erstellen. Wir kennen es nun unter Recovery. Es ist, wie typisch für Eminem, mit vielen autobiografischen Elementen gespickt. 78 Millionen Platten hat der gute Mann so schon verkauft und mit Recovery dürften noch einige Millionen mehr hinzukommen.

Das Album ist gespickt mit verschiedenen Künstlern, verschiedenen Styles und einer Menge Abwechslung. So hört man unter anderem den Klassiker „No Love“ von Hathaway in einem Cover mit Lil Wayne. Oder Slim Shady ist im Duett mit Pink oder Rihanna. Man weiß irgendwann gar nicht mehr, wo man zuerst hinhören soll, da die Tracks allesamt bestechend sind und auf ihre Weise einzigartig. Es ist schon beeindruckend, welches Spektrum an Musik Eminem auf die Platte pressen konnte. Nicht zu vergessen, dass auch wieder seine Rap-Fähigkeiten Platz darauf gefunden haben, wie es das Lied „Seduction“ eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Als Zyniker würde ich fast behaupten, dass ihm die Tablettensucht, oder doch zumindest das Loskommen davon, musikalisch gut getan hat. Aber so etwas darf man ja nicht sagen, daher attestiere ich eine gelungene Schaffenspause samt Comeback.



| 0

Kommentar schreiben

« »