Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Für jede Lösung ein Problem

10
Mrz

20837038n Für jede Lösung ein ProblemNein, der Titel ist nicht aus Versehen verdreht worden. Es handelt sich vielmehr um pure Absicht! Kerstin Gier hat es geschafft ein unterhaltsames und spritziges Buch zu schreiben, dass sich zwar mit einem ernsten Thema auseinandersetzt, dies aber gekonnt abwickelt. Die Hauptfigur in: „Für jede Lösung ein Problem“, Gerri, schreibt Abschiedsbriefe an ihre „Lieben“, bevor sie anschließend den Freitod wählt. Dabei gibt es nur einen winzigen Haken, der Suizid misslingt. Das ansich ist zwar schon tragisch, wird aber von der Tatsache gekrönt, dass ihre Abschiedsbriefe nicht unbedingt sehr einfühlsam waren. Vielmehr hat sie mal so richtig „vom Leder gezogen“ und all das gesagt, was man in einer Freundschaft sonst nicht sagen würde. Das Dilemma ist perfekt und nun muss Gerri versuchen diesen Lapsus irgendwie zu Recht zu biegen.

Wer also eine lustige Geschichte lesen möchte, die nur so vor Witz und Situationskomik sprudelt, sollte sich am liebsten alleine irgendwo verkriechen, da Leute in der Umgebung einen sonst nur perplex anschauen und Drogenmissbrauch vermuten icon wink Für jede Lösung ein Problem . Natürlich darf auch eine kleine Liebesgeschichte nicht fehlen, die das Ganze noch faszinierender Gestaltet und ein weiteres Beispiel dafür ist, wie Gerri durchs Leben stolpert. Romantik und Witz geschickt kombiniert!



| 0

Kommentar schreiben

« »