Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Kampf der Titanen

20
Sep

29494395n Kampf der TitanenSam Worthington hat es geschafft. Der Kerl springt von einem zum nächsten Blockbuster. Von Terminator Salvation über Avatar und nun zu Kampf der Titanen. An Budget mangelte es keinem der Filme. Auch Kampf der Titanen kommt mit ordentlichen Special Effects daher und bringt den Zuschauer in die Zeit der alten Griechen zurück, wo noch Götter über die Menschen regierten und selbst sehr menschlich waren. Streit und Zank hier, Eifersucht und Neid dort. Es ist wie auf der Erde – nur mit Superkräften.

Perseus (Sam Worthington), selbst von göttlicher Herkunft, versucht einen Weltuntergang zu vermeiden, denn Hades hat Zeus dazu gebracht, gegen die Menschen zu agieren, da diese ihm die Treue abgeschworen haben. Ein Opfer soll den Vatergott besänftigen. Perseus, sein Sohn, macht sich nun auf die Reise dies zu verhindern, indem er Medusa gegenübertritt. Denn nur ihr Blick kann den Kraken dazu bringen, abzulassen von seinem Menschenopfer. Doch Perseus hat noch mit sich selbst zu kämpfen und verleugnet seine Herkunft und seine Kräfte. Das Schicksal der Menschheit liegt an ihm und dem Willen, sein Schicksal zu akzeptieren.

Der Film lebt von seinem Hauptdarsteller und den Special Effects. Erwarten Sie nicht zu viel. Es ist eine ordentliche Geschichte in schönen Bildern umgesetzt, eben typisches Popkornkino!



| 0

Kommentar schreiben

« »