Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Kick-Ass der Film

15
Okt

30624196n Kick Ass der FilmSpätestens seit Spiderman erneut in die Kinos kam, entbrannte eine Art Superhelden-Euphorie. Wir fieberten mit dem ursprünglich schwächlichen Peter Parker mit, der nun plötzlich für Gerechtigkeit kämpft. Insgeheim ist es wohl ein tief verborgener Wunsch in uns allen, dass wir zu etwas Größerem bestimmt sind. Wir möchten unseren Alltag durchbrechen und selbst ein Superheld sein.

Auch Dave geht es so und er beschließt, seinem Wunsch Taten folgen zu lassen. Schnell ist ein Kostüm gefunden und er macht sich daran, für das Gute zu kämpfen. Blöd nur, dass er nicht mit Superheldenkräften ausgestattet ist und so geht sein erster Versuch gründlich in die Hose, bzw. direkt ins Krankenhaus. Doch die Realität ist noch härter, als Dave es sich gedacht hat und sein plötzlicher Ruhm bringt ihm nicht nur Vorteile, denn Gangsterboss Frankie ist nun hinter ihm her. Doch Dave lernt auch Superheldenkumpanen kennen, nämlich Big Daddy und seine Tochter Hit Girl und die wissen tatsächlich, wie man mit solchen Leuten umzugehen hat.

Kick-Ass ist eine Hommage an all die Superheldenfilme und bringt doch in gewisser Hinsicht ein wenig Realität hinein. Wobei man nun keinesfalls glauben sollte, der Film sei real. Er ist übertrieben, hat Splatter-Elemente und natürlich die Prise Heldenpathos, die einem solchen Film nicht fehlen darf. Doch gerade weil der Film es auf und über die Spitze treibt, ist er unterhaltsam und die perfekte Abendunterhaltung für einen gechillten Abend, an dem man sich berieseln lassen möchte.

Und für die männlichen Comicfans wertet Kathi alias Lyndsy Fonseca den Film noch wahnsinnig auf!



| 0

Kommentar schreiben

« »