Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Limit – Frank Schätzing

16
Okt

26366463n Limit – Frank SchätzingMit “Der Schwarm” hat Frank Schätzing ja schon für einiges Aufsehen gesorgt. Nun ist sein neuer, kolossaler Roman in den Händlerregalen. Limit ist zunächst einmal schon alleine wegen seines Umfangs kolossal. 1200 Seiten stark verlangt er dem Leser einiges an Geduld und Leselust ab. Wer die Seitenanzahl aber nicht scheut bekommt ein ganz besonderes Buch vorgesetzt.

In Limit geht es um eine nicht allzu ferne Zukunft, in der es eine neue Energiequelle auf dem Mond gibt. Diese macht die Menschheit unabhängig vom Öl und es erfolgt eine Umwälzung der Machtverhältnisse. Die ölfördernden Länder verlieren stark an Einfluss und auch Russland büßt an Wichtigkeit ein. Die Big-Player in diesem Szenario sind USA und China nebst Multinationalen Konzernen, welche stark an Macht gewinnen. Es ist ein Science-Fiction Roman, bei dem wohl jeder die Fiktion nachvollziehen kann.

Der Menschheit tut dieses energetische Unabhängigkeit aber nicht gut und so kommt es zu weitreichenden Konflikten. Auch der Mondtourismus ist nun kommerziell erschwinglich und fast schon so normal, wie ein Abstecher auf Malle.

Dieses Buch besticht durch seine weitreichenden Recherchen, sowohl technischer, als auch politischer Natur. Das kann man ihm allerdings auch in eine zu große Detailverliebtheit auslegen. Hier kommt es auf den Geschmack des Lesers an.



| 0

Kommentar schreiben

« »