Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Norah Jones – The Fall

14
Dez

27055200n Norah Jones – The FallNein, das ist nicht die Überschrift zum Abstieg der viel geliebten Norah Jones. Vielmehr ist es ihr neuestes Album, nämlich The Fall, das wir uns hier mal näher betrachten wollen. 2002 hatte die Sängerin ihr Debüt und gilt seit jeher, als einer der erfolgreichsten Sängerinnen der Neuzeit. Mit über 36 Millionen verkauften Alben ist das schon eine beachtliche Leistung.

Ihrer einzigartigen Stimme und dem Genremix zwischen Jazz und Pop hat sie es wohl zu verdanken, so berühmt geworden zu sein. Die Weiche Stimme, welche sofort das Herz berührt ist ein Unikat, dass es zu hegen und pflegen gilt. The Fall ist jedoch eine kleine Abkehr von bisherigem. Denn obwohl noch immer sie singt und auch weiterhin mal in die Tasten greift, kommt in diesem Album die Gitarre häufiger zum Einsatz. Man möchte sagen, dass sich die Instrumentalisierung geändert hat und damit ihre ganze Musik einen anderen Einschlag bekommt.

Alles wirkt nun „erdiger“, etwas räudiger, wenn man so möchte. Jedoch ist es eine Abwechslung und ein Genuss für das Ohr. Denn es konnte passieren, dass man ihren Stil ein wenig Leid wurde, immer ähnlicher wurden die Lieder. Das hat sie mit diesem Album nun eindeutig durchbrochen und wird wahrscheinlich wieder kräftig die Charts durchmischen.



| 0

Kommentar schreiben

« »