Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren
Thorsten Karras

Spider-Man 3 – Der Film

19
Nov

Spider Man 3 Spider Man 3 – Der FilmNicht unbedingt neu, aber immer wieder gut anzuschauen ist Spider-Man 3. Der erste Spider-Man-Film mit Tobey Maguire hat ja eine ungebrochene Comiceuphorie in den Kinos losgetreten, die sowohl Früchte getragen hat, als auch ein paar faule Äpfel hervorbrachte. Filme, die man nicht zwangsläufig drehen musste. Doch die Spider-Man-Trilogie konnte mit stets guten Filmen einen qualitativen Standard aufbauen, der sie jederzeit sehenswert macht.

So habe ich auch vor kurzem wieder den dritten Teil gesehen und halte ihn nebst dem ersten Teil für den besten. Selbst Helden können manchmal straucheln und was wie das personifizierte Böse aussieht, kann tief in sich noch immer etwas Gutes tragen. Die Charaktere sind hier besonders ausgeprägt und nicht so stereotyp wie in vorangegangenen Geschichten.

Von den Filmeffekten selbst muss ich nicht viel erzählen. Die sind wie immer sehr gut und man wünscht sich nicht selten, wie Spider-Man durch die Stadt zu fliegen, zu springen und zu gleiten.

Spidy ist auf dem Höhepunkt seiner Popularität, was Mary Jane leider nicht von sich behaupten kann. Doch Peter sieht zu spät, in welchem Dilemma Mary Jane sich befindet. Er wird von einer dunklen Macht ergriffen, der er nicht widerstehen kann. Gibt sie ihm doch das Gefühl von Allmacht. Kann er sich auf seine ursprünglichen Werte besinnen oder verfällt er dieser Allmacht endgültig?



| 0

Kommentar schreiben

« »