Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren

23816429n Star Wars – Wächter der Macht Band 1: IntrigenStar Wars, das ist mehr als nur eine Trilogie, die sich zu eine Hexalogie ausgeweitet hat. Es ist sogar mehr als nur ein Film. Star Wars ist so etwas wie ein Universum im Universum. Für echte Fans bedeutet es alles und genau an solche richtet sich Star Wars – Waechter der Macht Band 2: Intrigen auch. Denn hier beginnt ein neues Kapitel, das an die alten (und neuen) Filme anschließt und die Geschichte des gefallenen Imperiums und der Galaxie weiter erzählt.

Gut zehn Jahre sind Vergangen nach Episode 6. Nach einem Frieden kommt jedoch auch meist unweigerlich wieder Unruhe. So auch in Intrigen. Denn Correlia möchte seine Unabhängigkeit, was der Galaktischen Allianz missfällt und diese daher mit einem Angriff droht. Die Jedi, als Beschützer dieser Allianz, sind daher verpflichtet ihnen zu helfen. Luke Skywalker steht nun vor dem Dilemma seiner Loyalität zur Allianz und der zu seinem Freund Han Solo. Er schickt daher Jacen Solo, samt seines Padawans Ben (der Sohn von Luke) los eine Station zu infiltrieren, damit diese von den Corellianern nicht wieder in Betrieb genommen werden kann.

Droht der Konflikt die Freundschaft zu zerbrechen?

Der erste Band von insgesamt neun, ist ein sehr gutes Buch, das ein Muss für jeden Fan ist. Leider ist die Übersetzung zum Teil grausam, was der Spannung im ersten Teil jedoch keinen Abbruch tut.



| 0

Kommentar schreiben

« »