Bestseller Direkt

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

RSS2.0-Feed abonnieren

29823123n Thilo Sarrazin   Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzenSelten gab es in letzter Zeit eine solch große Resonanz und öffentliches Interesse, wie zu Thilo Sarrazins Buch Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen. Sarrazin wird nun vorgeworfen, ausländerfeindlich zu sein und er soll sowohl aus der Partei als auch aus dem Bankvorstand hinausbefördert werden. Nun stellt sich natürlich die Frage: Ist Herr Sarrazin tatsächlich ausländerfeindlich und sein Buch gegen Ausländer gerichtet?

Um sich dazu eine Meinung bilden zu können, sollte man zu allererst eines machen: es lesen! Es bringt nichts, sich von anderen die Meinung diktieren zu lassen oder Experten zu befragen. Sie sind ein mündiger Mensch, der sich eine eigene Meinung bilden kann und sollte.

Es stimmt, dass laut Sarrazin die Zuwanderung an unqualifizierten Ausländern ein Problem für die Zukunft von Deutschland darstellen wird, da Deutschland seiner Meinung nach von der Qualität der Produkte lebt und diese mangels qualifizierter Arbeitnehmer leiden wird. Auch beklagt der Autor die unverhältnismäßige Zunahme und Geburtenrate von Menschen verschiedener Klassen (Unter- und Mittelschicht) und daher rührt die Diskussion der „Verdummung der Gesellschaft“. Man kann es halten wie man möchte, doch vielen scheint Sarrazin damit aus der Seele zu sprechen. Ob er deswegen als Nazi gebrandmarkt werden muss, davon sollten Sie sich Ihr eigenes Bild machen.

Sicher ist jedoch, dass diese Diskussion wohl nötig ist, denn dass Deutschland Probleme hat, die sich in der Zukunft noch verschärfen können, sollte auf der Hand liegen und kann auch nicht einfach wegdiskutiert werden, so gerne das gewisse Individuen auch tun möchten.



| 0

Kommentar schreiben

« »